Unsere Aufgabe Ihr Unternehmen
 

Krane und Hebezeuge UVV gemäß DGUV V 52 (alt BGV D6§26)  

  • Sicherheitstechnischeüberprüfung
  • Inspektion
  • Wartung von Krananlagen
  • Kleinreparaturen von Leichtkranen
  • Schweißnahtprüfung an Lastaufnahmemittel ( Rot Weiß Prüfung )
  • Bremsen Prüfung
  • Überprüfung der Rutschkupplung

 

Insbesondere prüfen wir: 

  • Krane
  • Brückenkrane
  • Elektroseilzüge
  • Kettenzüge
  • Katzbahnen
  • Hängebahnsysteme
  • Säulen und Wandschwenkkräne

 

Gerne überprüfen wir auch für Sie:

Traversen

Anschlagmittel

Lastenaufnahmemittel

Anschlagketten + div.        

Was ist ein Kran ? 


Krane im Sinne dieserUnfallverhütungsvorschrift sind Hebezeuge, die Lasten mit einem Tragmittel heben undzusätzlich in eine oder mehrere Richtungen bewegenkönnen.


  Im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift gelten Krane als:


  1. ortsveränderlich, wenn sie anwechselnden Standorten eingesetzt werden können,
  2. handbetrieben, wenn die Hubbewegung und alle weiteren Kranbewegungen durch Muskelkraft bewirkt werden
  3. teilkraftbetrieben, wenn nur die Hubbewegung oder eine oder mehrere andere Kranbewegungen kraftbetrieben sind
  4. kraftbetrieben, wenn außer der Hubbewegung noch mindestens eine weitere Kran bewegung kraftbetrieben ist
  5. programmgesteuert, wenn eine odermehrere Kranbewegungen nach einem vorgegebenen Programm selbstständig ablaufen.