UVV Prüfung Hebezeuge

Krane und Hebezeuge UVV gemäß DGUV V 52 (alt BGV D6§26)  

  • Sicherheitstechnischeüberprüfung
  • Inspektion
  • Wartung von Krananlagen
  • Kleinreparaturen von Leichtkranen
  • Schweißnahtprüfung an Lastaufnahmemittel ( Rot Weiß Prüfung )
  • Bremsen Prüfung
  • Überprüfung der Rutschkupplung

 

Insbesondere prüfen wir: 

  • Krane
  • Brückenkrane
  • Elektroseilzüge
  • Kettenzüge
  • Katzbahnen
  • Hängebahnsysteme
  • Säulen und Wandschwenkkräne

 

Gerne überprüfen wir auch für Sie:

  • Traversen
  • Anschlagmittel
  • Lastenaufnahmemittel
  • Anschlagketten + div.        

 

Was ist ein Kran ? 

Krane im Sinne dieserUnfallverhütungsvorschrift sind Hebezeuge, die Lasten mit einem Tragmittel heben undzusätzlich in eine oder mehrere Richtungen bewegenkönnen.

Im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift gelten Krane als:

  • ortsveränderlich, wenn sie anwechselnden Standorten eingesetzt werden können,
  • handbetrieben, wenn die Hubbewegung und alle weiteren Kranbewegungen durch Muskelkraft bewirkt werden
  • teilkraftbetrieben, wenn nur die Hubbewegung oder eine oder mehrere andere Kranbewegungen kraftbetrieben sind
  • kraftbetrieben, wenn außer der Hubbewegung noch mindestens eine weitere Kran bewegung kraftbetrieben ist
  • programmgesteuert, wenn eine odermehrere Kranbewegungen nach einem vorgegebenen Programm selbstständig ablaufen.